Job: Akademische Rätin / Akademischer Rat LfBA Universität Regensburg

Die Universität Regensburg ist mit ihren über 20.000 Studierenden eine innovative und interdiszi-plinär ausgerichtete Campus-Universität mit vielseitigen Forschungsaktivitäten und einem breiten Studienangebot für junge Menschen aus dem In- und Ausland. Am Lehrstuhl für Vergleichende Kulturwissenschaft (Prof. Dr. Daniel Drascek) der Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften ist zum 01.04.2019 eine Stelle als Akademische Rätin / Akademischer Rat als Lehrkraft für besondere Aufgaben (A 13) in Vollzeit (40 Stunden pro Woche) zu besetzen. Die Lehrverpflichtung richtet sich nach der Bayerischen Lehrverpflichtungsverordnung. Ihre Tätigkeit:

•Abhaltung von Lehrveranstaltungen (inkl. Exkursionen) im Fach VergleichendeKulturwissenschaft

•Fachliche Betreuung und Beratung von Studierenden des B.A.- und M.A.-StudiengangsVergleichende Kulturwissenschaft

•Durchführung von mündlichen und schriftlichen Prüfungen

•Wissenschaftliche Betreuung von Zulassungsarbeiten sowie von B.A.- und M.A.-Abschlussarbeiten

•Erstellung von Gutachten für Zulassungs- und B.A.-Abschlussarbeiten

•Administrative Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung / Unterstützung desLehrstuhlinhabers auch bei administrativen Aufgaben

•Unterstützung und Koordination größerer Forschungsprojekte

•Unterstützung des akademischen Nachwuchses im Bereich der VergleichendenKulturwissenschaft

Unsere Anforderungen:

•abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Magister) und Erwerb der Promotion (mindestens magna cum laude) im Fach Vergleichende Kulturwissenschaft / EuropäischeEthnologie / Kulturanthropologie / Empirische Kulturwissenschaft oder Volkskunde.

•hauptberufliche Ausübung einer mindestens zweijährigen wissenschaftlichen Tätigkeit im FachVergleichende Kulturwissenschaft nach dem Erwerb der Promotion

•Erfahrung in der Studiengangsentwicklung und -koordination

•didaktische Eignung

•hervorragende Kenntnisse in kulturvergleichenden Studien und deren Durchführung

•einschlägige Fachpublikationen

•nachweisliche Erfahrungen in Teamführung

•selbständiges Arbeiten, persönliches Engagement, Kommunikations- undKooperationsfähigkeit

Soweit die beamtenrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind, ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis - zunächst auf Probe - vorgesehen. Ansonsten ist auch eine Anstellung in einem privatrechtlichen Arbeitsverhältnis möglich.

Die Universität Regensburg strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Die Universität Regensburg setzt sich darüber hinaus besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein (nähere Informationen unter). Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt eingestellt. Bitte weisen Sie auf eine vorliegende Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin. Bitte beachten Sie, dass wir Kosten, die bei einem etwaigen Vorstellungsgespräch für Sie anfallen sollten, nicht übernehmen können.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Professor Drascek (Daniel.Drascek@ur.de). Wir freuen uns auf Ihre ausführliche Bewerbung (mit allen Anforderungsnachweisen, einem Lebenslauf mit Publikationsliste und einer Liste abgehaltener Lehrveranstaltungen), die Sie bitte in schriftlicher Form bis zum 06. Januar 2019 an folgende Adresse senden:

Universität Regensburg Kennwort: Vergleichende Kulturwissenschaft 93040 Regensburg

Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter https://www.uni-regensburg.de/verwaltung/medien/dokumente/datenschutz_stellenausschreibungen.pdf

Job, NewsStefanie Alisch