Job: Promotionsstelle / Wissenschaftliche* Mitarbeiter*in, Hamburg

Promotionsstelle / Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Stellenumfang 50 %, E13 TVL, befristet für 36 Monate)

in Hamburg.


Deadline: 06.05.2019


Gesucht wird eine Persönlichkeit, die in der Lage ist, Impulse für die Forschung im Kultur- und Medienmanagement zu setzen. Die Stelleninhaberin / den Stelleninhaber soll einen Transfer der praxisrelevanten Forschungsergebnisse in die Curricula der Studiengänge des Instituts begleiten.

Zu den spezifischen Aufgaben gehören die eigene wissenschaftliche Forschung im Rahmen eines Promotionsprojektes aus dem Themenfeld Kultur- oder Medienmanagement, wünschenswert: Cultural Leadership und / oder Digitale Transformation. Die Mitarbeit in Forschung und Lehre, bei der Re-Akkreditierung der KMM-Studiengänge wird ebenso erwartet wie aktives Engagement in der Organisation und Förderung des Forschungsnachwuchses an der HfMT.

Von der Bewerberin / dem Bewerber werden erwartet:

abgeschlossenes Master-Studium, vorzugsweise in Kultur- und Medienmanagement,

fundierte Kenntnisse wissenschaftlicher Theorien und Methoden des Kultur- und Medienmanagements,

sicherer Umgang mit den MS-Office Produkten,

Organisations-, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit,

sehr gute englische Sprachkenntnisse.

Die Festlegung der wahrzunehmenden Aufgaben steht unter dem Vorbehalt einer Überprüfung in angemessenen Zeitabständen. Die Hochschule für Musik und Theater Hamburg legt auf die Qualität der Lehre besonderes Gewicht. Zu diesem Zweck sind Lehrerfahrungen und Vorstellungen zur Lehre darzulegen. Die HfMT strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen innerhalb des wissenschaftlichen Personals an und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich dazu auf, sich zu bewerben. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen / Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Es wird um die Vorlage von Kopien gebeten, da Unterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Eine Erstattung von Reisekosten und Auslagen die im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren anfallen ist nicht möglich.

Auskünfte zum Verfahren erteilt Prof. Dr. Martin Zierold, E-Mail: martin.zierold @ hfmt-hamburg.de.

Bewerbungen inkl. eines Exposés oder einer Skizze des geplanten Promotionsprojektes werden(unter Angabe der Kennziffer KMM 03-19) bis zum 06.05.2019 erbeten an:

Prof. Dr. Martin Zierold, Institut für Kultur- und Medienmanagement, Große Bergstr. 264/266, 22767 Hamburg oder per Mail an bewerbungen-kmm @ hfmt-hamburg.de.

News, JobStefanie Alisch